Breadcrumbs

Tipps für werdende Mütter

Entdecken Sie Reinigungstipps für Mütter und die, die es noch werden. Sagrotan kann Ihnen dabei helfen, Ihrem Neugeborenen ein gesundes und glückliches Zuhause zu bieten.

Ein so junger und verletzlicher Mitbewohner wie Ihr Baby verlangt förmlich danach, dass Ihr Haus so sicher und sauber wie möglich ist. Bei so vielen Aufgaben kann das jedoch schnell sehr viel verlangt sein. Hier finden Sie einige Tipps für Mütter, um die Wohnung oder das Haus mit wenig Zeitaufwand sauber zu halten.

Planen Sie es

Sie müssen wissen, was zu tun ist, um wöchentlich auf Kurs zu bleiben. Wenn der Sonntag Ihr Ruhetag ist – oder das, was dem am nächsten kommt – können Sie sich an diesem Tag einen Moment Zeit nehmen, um die kommende Woche zu planen. Halten Sie sich dann so gut es geht an den Zeitplan, aber stressen Sie sich nicht. Wenn Sie Ihrem Plan hinterher hängen, heißt das in der Regel nur, dass Sie ein paar wertvolle Stunden mit Ihrem Baby verbracht haben.

Haben Sie alles griffbereit

Halten Sie die Reinigungsprodukte, von denen Sie wissen, dass sie benötigt werden, immer griffbereit. Es gibt einige Stellen, die sehr häufig eine Reinigung nötig haben, da der Alltag manchmal unangenehme Überraschungen mit sich bringt. Platzieren Sie zum Beispiel eine Packung Sagrotan Rein & Frisch Allzwecktücher nah der Wickelkommode oder in greifbarer Reichweite der Spielzeugecke. Ein kurzer Wisch - und die Umgebung Ihres kleinen Lieblings ist schnell wieder keimfrei.

Arbeiten Sie zusammen

Delegieren Sie die Aufgaben und Sie werden viel effizienter sein. Sobald das Baby da ist, wird es immer einen Berg an Aufgaben für Sie geben. Es wird für Sie und Ihren Partner einfacher, wenn Sie regelmäßige Aufgaben sinnvoll unter sich aufteilen. So können Sie zumindest sicherstellen, dass jeder auch mal eine Verschnaufpause hat und die Belastung nicht über Sie hinauswächst.

Ein Team - Sie und Ihr Baby

Es wird Tage geben, an denen Ihr Baby ausschließlich die Nähe und Zuneigung der Mutter braucht, um sich wohlzufühlen. Wenn Sie etwas machen, dass Ihr Baby beruhigt oder entspannt, so nehmen Sie es ruhig mit. Wenn Ihrem Kind zum Beispiel das Rauschen des Staubsaugers gefällt, nehmen Sie es für einen Ritt mit und Ihr Partner kann sich ausruhen. So werden Sie ein großartiges Team – auch bei der Haushaltsreinigung.

Empfohlene Produkte

Verwandte Artikel