Breadcrumbs

So reduzieren Sie Allergene im Schlafzimmer

Befreien Sie sich von Hausstaubmilben und Allergenen im Schlafzimmer

Sie verbringen jede Nacht viele Stunden in Ihrem Bett. Daher ist es besonders wichtig, Ihr Schlafzimmer sauber zu halten, besonders, wenn Sie Allergien haben. 

Warum sollten wir versuchen, Staub und Allergenen im Schlafzimmer zu reduzieren? 

Wenn ein Familienmitglied Allergien hat, ist es wichtig, Allergene in der Luft und auf den Flächen zu reduzieren, um das Risiko einer allergischen Reaktion zu senken.

So reduzieren Sie Allergene im Schlafzimmer:

1. Halten Sie Ihr Schlafzimmer sauber

  • Waschen Sie die gesamte Bettwäsche regelmäßig heiß (bei mindestens 60ºC), um die Hausstaubmilben zu entfernen.
  • Reinigen Sie die Teppiche mit einem Staubsauger mit Schwebstofffilter
  • Verwenden Sie einen Sagrotan Hygiene-Reiniger oder Hygiene-Reinigungstücher, um Pollen, Tierhaare und Rückstände von Hausstaubmilben von harten Flächen zu entfernen.
  • Achten Sie darauf, dass alle Deko-Kissen, Überwürfe, Decken oder anderen Textilartikel voll waschbar sind. Eine Wäsche in der Maschine entfernt Staub, Allergene und Schmutz.
  • Überziehen Sie Matratzen, Bettdecken und Kopfkissen mit milbendichten Spezialbezügen
  • Wählen Sie nach Möglichkeit leichte und waschbare Baumwollvorhänge, Vertikal-Lamellen oder Rollos - auf Horizontal-Lamellen und Fensterläden sammelt sich mehr Staub. Reinigen Sie die Jalousien immer mit einem feuchten Tuch.

2. Halten Sie Ordnung im Schlafzimmer

  • Heimtextilien sind die reinste Oase für Hausstaubmilben. Werfen Sie alles weg, was Sie nicht brauchen, und beschränken Sie Kissen und Decken auf ein Minimum.
  • Packen Sie Kosmetika, Schmuck und Kleidung in geschlossene Schränke, damit sich darauf kein Staub sammelt.
  • Zur Staubvermeidung empfiehlt sich auch, die gerade nicht benötigte Saisonkleidung in Vakuumbeuteln mit Reißverschluss aufzubewahren. 
  • Bewahren Sie nichts unter dem Bett auf – es ist schwieriger, um Kisten und Koffer herum zu saugen, so dass sich dort Hausstaubmilben und Allergene sammeln können.

Zusätzliche Putztipps für Kinderzimmer:

Wenn Kinder unter Allergien gegen Pollen, Hausstaubmilben und Haustiere leiden, muss man ihre Zimmer sauber halten, um die Belastung für sie zu senken. Hier einige hilfreiche Tipps:

  • Kinder nehmen ihre Kuscheltiere gerne überall hin mit. Achten Sie auf möglichst waschbare Spielsachen, die man bei mindestens 55ºC in der Maschine waschen kann, um Hausstaubmilben zu entfernen.
  • Lassen Sie Kinder nicht mit ihren Kuscheltieren schlafen und waschen Sie die Bettwäsche regelmäßig.
  • Plastik- und Holzspielzeug sollte regelmäßig mit einem Produkt gereinigt werden, das nachweislich Hausstaubmilben entfernt, wie Sagrotan Hygiene-Reiniger oder Hygiene-Reinigungstücher. Spülen Sie alles nach der Reinigung gründlich mit sauberem Wasser ab, um potentielle chemischen Rückstände zu beseitigen. 
  • Stellen Sie während der Haupt-Pollenzeiten das Bett oder die Wiege Ihres Kindes vom Luftzug entfernt auf.

 

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen. 

Empfohlene Produkte

Verwandte Artikel